Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0155773/blogs/mysugardaddy/eu/news/wp-includes/post-template.php on line 293
Wie großzügig ist ein Sugardaddy? - MySugardaddy News

Wie großzügig ist ein Sugardaddy?

Wie großzügig ist ein Sugardaddy?

Teile diesen Beitrag

Für die Beziehung zwischen einem Sugardaddy und einem Sugarbaby gibt es ganz bestimmte Regeln. Diese legen natürlich die beiden Parteien immer individuell fest. Was jedoch immer gleich bleibt, ist die Aufteilung des generellen Gebens und Nehmens.

Es wird immer so sein, dass der Sugardaddy der reiche Mann ist, welcher seiner jungen hübschen Frau die Welt im Luxus darlegen möchte. Und er kann es. Denn Sugardaddys sind in aller Regel Millionäre, reiche Unternehmer oder Privatiers. Sie könnes es sich leisten, für eine Frau Geld auszugeben, erwarten dafür aber mehr als nur ein „normales“ Date – für sie ist die Frau etwas besonderes. Daher suchen sie gezielt nach jungen Frauen zwischen zwanzig und dreißig Jahren, die hübsch sind und eine Beziehung auf Zeit mit dem Mann eingehen wollen.

Die Großzügigkeit der Sugardaddies ist den Frauen natürlich bewusst und wird vorausgesetzt. Genauso wie der Sugardaddy voraussetzt, dass das Sugarbabe nach seinen Wünschen agiert und ihm Nähe und Zuneigung schenkt, erwartet das Sugarbaby, dass sie dafür ordentlich entlohnt wird.

Es hängt natürlich vom Mann und von der Verbindung der beiden ab, wie großzügig der Sugardaddy tatsächlich ist. Oft lässt er sich diese Beziehung aber gern etwas kosten. Manche Männer zahlen die Miete der Frauen, führen sie zum edlen Dinner aus, ins Theater, zum Musical. Andere Männer gönnen sich mit ihr lieber teure Zeit zu zweit. Je nach Vorliebe der beiden werden dann Wochenendtrips in andere Städte unternommen oder Reisen in warme ferne Länder gebucht. Das ist natürlich auch oft im Sinne der Männer, die oft nicht gern in der Heimat erkannt werden wollen.

Generell ist es für ein Sugarbaby wie ein Job mit gewissen Vorzügen. Wer sonst acht Stunden im Büro arbeiten muss, ist mit einem reichen zahlungswilligen Mann an seiner Seite ein wenig freier. Dabei geht es jedoch selten um eine sehr langfristige Beziehung oder gar Liebe.  Die Frau muss genauso geben, wie sie nimmt. Umsonst gibt der Sugardaddy nicht seinen Luxus preis.

 

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on